Wertungsmodus: RCS SWISS Trophy

Schweizer Jahreswertung - Workingtest (Wanderpreis)

Die 3 Top-Resultate pro Team an RCS Workingtests - bei Durchführung von mindesten 6 WTs des RCS.

Gestiftet von der RGZS und „Heart of Switzerland" zum doppelten Jubiläum in 2010: 10 Jahre RGZS - 5 Jahre „Heart of Switzerland"


Teilnehmer

In- und ausländische Teams


Wertung

Die drei besten Resultate in einem Jahr, erzielt an Schweizer Workingtests.

Bei Durchführung von mindestens 6 WTs des RCS mit Einzelwertung in einem Jahr.

Bei weniger als 6 RCS WTs mit Einzelwertung in einem Jahr (Teamwettbewerbe werden nicht mit gezählt) wird die SWISS-TROPHY aufgrund der Rangliste am WT HOS vergeben.

Als Basis für die Wertung gelten die vom RCS im Internet publizierten Ranglisten.

Getrennte Wertung und Vergabe der SWISS Trophy pro Kategorie: Novizen, Intermediat und Open. 

 

Punkte Wertung (SWISS-TROPHY Punkte) pro Workingtest:

1. Platz 20 Punkte

2. Platz 18 Punkte

3. Platz 16 Punkte

4. Platz 14 Punkte

5. Platz 12 Punkte

6. Platz 10 Punkte

7. Platz 8 Punkte

8. Platz 6 Punkte

9. Platz 4 Punkte

10. Platz 2 Punkte

 

Die minimale Teilnehmerzahl ist ≥10 damit Punkte vergeben werden; in der Openklasse ≥8 Teilnehmer.

Ab ≥20 Teilnehmer gibt es je 2 Zusatzpunkte.

Ab ≥ 30 Teilnehmer gibt es weitere 2 Zusatzpunkte dazu.

usw.

 

Bei Punktegleichstand in der Rangliste, erhalten die betroffenen Teams die gleiche Anzahl SWISS-TROPHY Punkte.

 

Resultate können nicht in höhere Kategorie mitgenommen werden.

 

SWISS-TROPHY Punkte können nicht von einem Hundeführer auf einen anderen Hundeführer oder von einem Hund auf einen anderen Hund übertragen werden.


Preisvergabe

Der Workingtest „Heart of Switzerland" ist die letzte Wertung eines Jahres -  der Wanderpreis wird jährlich am WT HOS vergeben.

Bei Punktegleichstand erfolgt ein Stechen am HOS - der abwesende Hund ist der Verlierer.


Einsprachen 

Einsprachen zur Wertung werden nicht behandelt.

Der RCS, die RGZS und „Heart of Switzerland" sind alleine zuständig und verantwortlich für die Wertung. Eine aktuelle Zwischen- und Endauswertung findet sich auf der Website „Heart of Switzerland".

 

Adligenswil, 15. Januar 2010